Sternförmiger Pilgerweg zum Gottesdienst

HERNE/ WANNE-EICKEL/ CASTROP-RAUXEL – Vor dem Ökumenischen Gottesdienst, dem Höhepunkt des Dritten Ökumenischen Kirchenfestes am 9. Juli, haben sich sportlich ambitionierte Gemeindeglieder einem Sternanmarsch unterzogen und den Weg zur Akademie Mont-Cenis zu Fuß absolviert. Ausgangspunkte der Pilgerwege waren in Castrop-Rauxel der Erin-Förderturm, in Herne-Mitte die Kreuzkirche, und in Wanne-Eickel ein Firmenparkplatz in Holsterhausen. Für die jüngste Pilgerin Greta (3) nahm ihre Mutter zur Vorsicht einen Kinderwagen mit. (Foto Parkplatz Holsterhausen) FOTO: FW SIEPMANN